Anthrazit und Blau kombinieren

Von Business-chic bis hin zu Casualwear

Kommt es euch nicht auch so vor, dass wir in den grauen Monaten des Winters eher zu dunkler Kleidung greifen. Insbesondere Schwarz, Grau und Dunkelblau sind ständig anzutreffende Kandidaten. Und auch wenn monochrome Outfits eine absolute Meisterklasse sind, so müssen wir nicht nur in tristen Farben herumlaufen. Anthrazit und Blau kombinieren ist doch schon mal ein guter Anfang dafür.

Im Folgenden habe ich mich einmal mit der Farbkombination auseinandergesetzt.

Wie kann man Anthrazit und Blau kombinieren?

Betrachten wir beide Farben einmal isoliert, dann erkennen wir, dass es sich um zwei absolute Klassiker handelt. Insbesondere in der Herrengarderobe finden wir neben Schwarz auch Anthrazit und Blau als Grundlage. Dabei kommt mir zu oft ein tristes Bild in den Sinn, welches von strengen Silhouetten untermauert wird.

Nichtsdestotrotz lassen sich beide Farben stilbewusst und modern kombinieren. Um etwas mehr Frische in die starren Farben zu bringen, bin ich wie folgt vorgegangen:

Setze auf einen Kontrast in der Helligkeit

Spannende Outfits leben von Kontrasten. Beispielsweise gegensätzliche Silhouetten, gegensätzliche Materialien oder eben kontrastierende Farben für einen gelungenen Blickfang. Ein einfacher Schritt in die richtige Richtung ist die Helligkeit der Farbe. Dafür bieten sich Anthrazit und Blau als perfekte Versuchsfarben an.

Anthrazit stellt ein sehr dunkles Grau dar, welches man teilweise schon als Schwarz ansieht. Einen starken Kontrast erzeugen wir nun mit einem hellen Blauton. An dieser Stelle kannst Du mit verschiedenen Blautönen experimentieren und Dich an allen Varianten von Hellblau bedienen. Tatsächlich gibt es verschiedene Abstufungen, welche ich Dir in einem kurzen Überblick zeigen möchte:

[Farbtafel mit Abstufungen von Hellblau einfügen]

Bei klassischem Hellblau denken wir wohl vermutlich an den blauen Himmel am Morgen. Auch mein erster Griff fiel auf genau dieses Hellblau. Mit gerade und engen Schnitten entsteht so schnell der Eindruck von einem Business- bzw. Bürolook. An dieser Stelle kannst Du natürlich sagen: „Jo! Das passt.“

Mir persönlich gefiel es noch nicht so recht, weshalb ich noch weiter experimentiert habe. Um den Business-Faktor aufzulockern, setze ich auf weitere Kontraste. Beispielsweise sorgt die Farbe Weiß immer für einen cleanen aber zugänglichen Effekt. Der Griff zu weißen Sneakern ist dabei schon fast selbstverständlich.

Andere Akzente, zum Beispiel in Beige und Braun, sorgen für einen gewissen Gemütlichkeitsfaktor. Weitere Farbkleckse in Form von Flieder, Lila oder Orange sorgen für den richtigen Blickfang. Weiterhin lässt sich das Outfit auch über die Silhouette verändern. Lockere gerade Schnitte, oversize Kleidung und Trendpieces sorgen für das feine i-Tüpfelchen.

Schlussendlich darf etwas Schmuck nicht fehlen.

Arbeite mit der Silhouette der Kleidung

Nun denke ich schon, dass nicht jeder etwas Hellblaues im Kleiderschrank hat. Muss man also unbedingt losziehen und die fehlende Farbe ergänzen? Nicht unbedingt. Nebst Hellblau gibt es ja noch zahlreiche weitere Blautöne, welche Du vielleicht in den Kleiderstapeln vorfindest. Insbesondere Dunkelblau, Navy und die Jeans sind häufig anzutreffen.

Hierbei sieht man nun zwei Farben, die sich sehr ähnlich sind. Zwischen dem dunklen Anthrazit und einem tiefen Blau gibt es keinen Kontrast. Sie verschwimmen teilweise zu einem visuellen Einheitsbrei. Nichtsdestotrotz kann man diese Farbkombination auch tragen. Dafür müssen wir nur auf „alternative Kontraste“ ausweichen. Sehr deutliche Gegensätze schaffen wir mit der Silhouette.

Mit oversize Oberteilen und chunky Sneakern oder Boots lässt sich immer noch ein interessantes Outfit schaffen. Natürlich ist der Oversize-Trend nach knapp sieben Jahren fast vorbei, aber für einen Freizeitlook lässt sich es allemal anwenden. Möchtest Du die dunkle Farbkombination lieber für Deinen Business-Alltag verwenden, dann drehen wir die Proportionen einmal um.

Ein enganliegendes Oberteil (Steh- und Rollkragen for the win), eine gerade oder weite Hose und dazu Schuhe mit einer pointy-toe-Schuhspitze. Idealerweise hat die Hose dafür etwas längere Beine, sodass man wirklich nur die Schuhspitze sieht. Das streckt die Figur und erweckt einen sehr eleganten Eindruck. In Zusammenspiel mit Navy und Anthrazit strotzen wir nur so vor Eleganz.

Welche Stoffe eignen sich für die Farben?

Die richtigen Stoffe für die Kleidungsstücke zu finden ist gar nicht so einfach. Aus diesem Grund ist (Bio-)Baumwolle auch so beliebt, da es einfach vielseitig einsetzbar und anwendbar ist. Hast Du also noch keine richtige Vorstellung darüber, wann und wo Du die Farben tragen möchtest, dann ist Baumwolle eine sehr gute und auch sichere Variante.

Vorschläge für Anthrazit

Ich persönlich nehme Anthrazit gerne als Ersatz für Schwarz. Insbesondere vom Spätherbst über den Winter hinweg ist die Kleidung überwiegend in schwarzer Farbe. Dabei stellt Anthrazit eine lockere, aber dennoch elegante Alternative dar. Für die kalte Jahreszeit empfehlen sich so eher schwere Stoffe, die warm halten können.

Zu diesen Stoffen zähle ich:

  • Baumwolle
  • Jeans
  • Bouclé
  • Kaschmir
  • und teilweise auch Tweed.

Diese Palette an Stoffe bietet Dir eine große Bandbreite an Materialien, bei denen Du auch mit der Textur spielen kannst.

Vorschläge für Blau

Im Gegensatz zu Anthrazit hat Blau keine konkrete Zuordnung. Hierbei ist die Stoffauswahl eher vom Verwendungszweck abhängig. Pauschal können wir davon ausgehen, dass jeder Blauton im Office-Bereich folgende Eigenschaften mitbringen sollte: Der Stoff ist atmungsaktiv und flexibel. An dieser Stelle bieten sich drei Varianten an:

  • Baumwolle
  • Jersey
  • Gabardine

Ferner können wir in unserer Freizeit den Stoff auch von Farbe abhängig machen. Beispielsweise ist Hellblau für mich eine sehr zarte und delikate Farbe. Dementsprechend fällt meine Stoffauswahl auf eher zaghaftes Material, wie zum Beispiel:

  • Chiffon
  • Seide
  • Satin
  • Georgette
  • Leinen
  • Organza
  • und (Baumwoll-)Batist

Hingegen fällt die Auswahl bei Dunkelblau auf eher robustes Material:

  • recyceltes Polyester
  • Baumwolle
  • Gabardine

Welche Farben zu Anthrazit und Blau kombinieren?

Gerade am Anfang ist es schwierig sich nur an zwei Farben zu halten. Außerdem haben wir diese kleine ungeschriebene Regel, dass wir bis zu drei Farben in einem Outfit tragen können. Dementsprechend wollen wir auch das meiste aus unserem bestehenden Kleiderschrank herausholen.

Dafür haben sich bisher die folgenden Farben als runde Ergänzung gezeigt:

  • Weiß
  • Beige
  • Braun
  • Cognac
  • Orange
  • Silber

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"