Welche Wandfarbe passt zu dunkelbraunen Möbeln?

Welche Wandfarbe passt zu dunkelbraunen Möbeln?

Vor allem dunkle Inneneinrichtung ist in diesem Jahr sehr beliebt. Sie wirkt, durch ihre schlechte Bauweise, oft Ă€ußerst gemĂŒtlich und hatte daher einen wesentlich sanfteren Einfluss als die Möbel aus den 70er Jahren. Zu dunklen Möbeln solltest Du nicht dementsprechend passende Wandfarbe wĂ€hlen, um die richtige Harmonie im Raum zu schaffen.

Da eine dunkle Einrichtung vor allem, wenn sie aus Holz gemacht ist, eine besonders gemĂŒtliche AtmosphĂ€re mit sich bringt, ist es richtig dieser beizubehalten oder sogar zu verstĂ€rken. Bei Sofa- oder StuhlbezĂŒgen kommt es jedoch weniger auf das Material, sondern eher auf die Farbgebung an. Ein kleiner Nachteil von dunklen Möbeln ist allerdings, dass sie den Raum ordentlich Helligkeit entziehen.

Aus diesem Grund solltest Du fĂŒr eine solche Art von Einrichtung ein recht großes und gut beleuchtetes Zimmer wĂ€hlen.

Raum abschÀtzen

Betrachte vor dem Farbwechsel zunÀchst diese wichtigen Aspekte:

  • Ist die Decke des Zimmers hoch oder niedrig?
  • Ist das gewĂ€hlte Zimmer eher klein oder groß?
  • Wie ist das geschnitten: lĂ€nglich quadratisch oder um die Ecke?
  • Aber vor allem musst Du beachten, wie gut der Lichteinfall im Raum ist.

GenĂŒgend natĂŒrliches Licht ist ein Ă€ußerst wichtiger Faktor, wenn Du ĂŒber die Anschaffung dunkle MöbelstĂŒcke nachdenkst. Vor allem bei kleinen RĂ€umen sind helle Wandfarben zu empfehlen oder Du lĂ€sst den Raum einfach weiß. Aber dazu spĂ€ter mehr. Wenn Du den Raum dunkel streichst, wirkt er, mit den dunklen Möbeln zusammen, unter anderem weniger gerĂ€umig und bedrĂŒckend.

Ebenfalls zu beachten gilt: Bei dunkler Einrichtung solltest Du niemals mehr als 2 Farben an die Wand bringen und diese sollten sich auch nicht allzu stark voneinander unterscheiden.

So wÀhlst Du eine passende Wandfarbe

Persönlich wĂŒrde ich bei einer dunklen Einrichtung immer zu hellen Farben an der Wand raten. Andererseits verleihst Du dem Raum eine zu sehr bedrĂŒckende AtmosphĂ€re und erwirbt obendrein viel zu dunkel. Mit hellen WĂ€nden schaffst Du hingegen einen schönen Kontrast zu den dĂŒsteren MöbelstĂŒcken. So kannst Du zum Beispiel rötliche Holz Töne mit einem sanften Gelb- oder Apricot-Ton kombinieren.

Hierbei kommt es nĂ€mlich erst einmal nur auf die Gesamtwirkung an. Akzente können im Nachhinein mit etwas Deko, farbigen Bilderrahmen, Kissen oder einem Teppich gesetzt werden. DafĂŒr kannst Du zum Beispiel Deine Lieblingsfarbe verwenden. Baue Dir somit ein individuelles und harmonierendes Farbkonzept auf. Kleiner Tipp hierzu: Verwende insgesamt nicht mehr als drei Farben auf einmal.

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass der Raum sonst schnell ĂŒberladen wirkt und zu viel Aufregung ausstrahlt.

Weiße Wandfarbe zu dunkelbraunen Möbeln

Mit so einer Farbkombination kannst Du nur relativ wenig falsch machen. Die Farbe Weiß vertrĂ€gt sich ja bekanntlich mit allen Nuancen gut und strahlt eine kĂŒhle Ruhe aus. Damit der Raum allerdings nicht zu kĂŒhl wirkt, empfehle ich Dir lieber Abstufungen der Farbe Weiß zu nutzen.

Dazu zĂ€hlen unter anderem Nuancen wie Cremeweiß, Altweiß oder Muschelweiß. Hole Dir hierfĂŒr am besten ein paar Tester oder auch einen FarbfĂ€cher, um den richtigen weiß Ton zu finden. FĂŒr etwas zusĂ€tzlichen Pep sorgst Du mit unterschiedlichen Textilien, bunten Bildern oder Teppichen oder sogenannter Statement-Dekoration, wie einer einzigartigen Lampe.

Mit diesen Akzenten bringst Du etwas Farbe in den Raum und erweckst ihn somit zum Leben.

Welche Wandfarbe passt zu dunkelbraunen Möbeln: Grau, Sand oder Beige

Pures Weiß an der Wand ist nicht fĂŒr Jeden etwas. Viele wollen lieber etwas mehr Farbe in ihren RĂ€umen. Zu dunklen Möbeln empfehle ich immer Farben wie Beige, Sand- oder Ockergelb, ein warmer Creme-Ton oder sanfte Grau Nuancen. Kombiniert mit dĂŒsteren Möbeln strahlen sie vor allem Harmonie und GemĂŒtlichkeit aus.

Diese Farben lassen sich generell hervorragend mit allen anderen Holztönen kombinieren. Mit Grau lĂ€sst sich besonders gut ein neutraler Hintergrund errichten ohne die Verwendung von Weiß. Grau wirkt zwar ebenfalls recht kĂŒhl, es ergibt in Kombination mit dunklen oder Holzmöbeln allerdings ein stilvolles und edles Ambiente.

Helle Wandfarben zu dunkelbraunen Möbeln

Etwas Farbe ist, wie ich finde, generell immer eine Überlegung wert. Allerdings sollte sie abgestimmt und ausgeglichen eingesetzt werden. Zwischen den schattigen Möbeln und ein zwei weißen WĂ€nden ist immer noch Platz fĂŒr etwas Farbe. HierfĂŒr empfehle ich sanfte Töne wie Hellblau oder ein zartes Altrosa, also nichts allzu AuffĂ€lliges, um die Ruhe im Raum zu behalten.

Das Weiß kannst Du außerdem in Form von Wandbildern, einem Teppich oder einem Beistelltisch erneut zum Einsatz bringen. Wichtig ist nur, dass Du eine gute Balance zwischen den zwei oder drei Nuancen hĂ€ltst.

Leuchtende Farben kombinieren

Mut zur Farbe! Knallige Farben sind immer eine Option, vor allem wenn Du etwas ausgefallenere MöbelstĂŒcke besitzt. Im Gegensatz zu eintönigen Wandfarben bringt zum Beispiel ein knalliges Gelb oder Orange Deine dunklen Möbel viel besser zur Geltung und zieht Dich in seinen Bann. Das Zimmer strahlt nun viel WĂ€rme und Freundlichkeit aus und heißt jeden herzlich willkommen.

Kurzfassung: Welche Wandfarbe passt zu dunkelbraunen Möbeln?

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂŒtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"