Balkon Makeover zum WohlfĂĽhlen

So funktioniert das Balkon einrichten richtig!

Endlich Sonne. Endlich raus in die Natur. Endlich Zeit auf dem Balkon verbringen. Für viele Menschen ist der Balkon ein zentraler Punkt in der Wohnung geworden. Doch selten nehmen wir uns wirklich die Zeit, den Balkon einzurichten. Höchste Zeit für ein Balkon Makeover zum Wohlfühlen. Mit geringem Budget und geschicktem Dekorieren bekommen wir bereits ein hochwertiges Ergebnis zusammen.

Wie so ein Ergebnis aussehen kann, zeigt uns Laurana. In diesem Video entwickelt sich der Balkon von einem ungeliebten Raum zu einer wohnlichen WohlfĂĽhloase. Hier kann man fĂĽr mehrere Stunden jeden Tag verweilen. NatĂĽrlich kannst auch Du das ganz einfach schaffen und bei Dir zu Hause umsetzen.

Angefangen beim Boden

Für die erfolgreiche Umgestaltung des Balkons beginnen wir mit dem Boden. Mitunter kann man im Video sehr deutlich erkennen, was für eine – wortwörtlich – tragende Rolle der Boden übernimmt. Anstelle von kalten und grauen Steinen kommen nun warme und einladende Klickfliesen in Holzoptik zum Einsatz.

Diese gibt es in den verschiedensten Farben. Vorteilhaft ist hierbei der leichte Auf- und Abbau. Je nach Bedarf kannst Du die Fliesen also ĂĽber den Winter einlagern oder einfach austauschen.

Weiter geht’s zum Balkongeländer

Hier handelt es sich um einen kleinen Punkt, der nicht für jeden Balkon gilt. Teilweise findet man Balkone vor, welche bereits mit einem Sichtschutz ausgestattet sind. Allerdings handelt es sich dabei nicht um den gängigen Standard. Sollte es bei Dir keinen Sichtschutz am Geländer geben, dann ist es höchste Zeit diesen zu installieren.

Damit schaffen wir uns ein Stück mehr Privatsphäre, was wiederum in ein gesteigertes Wohlbefinden mündet. Des Weiteren kannst Du die mit dem Sichtschutz eine grobe Richtung für die Gestaltung des Balkons einlenken. Mit einfachen Schilfmatten kommt ein natürliches Flair auf, welcher sich ganz leicht mit verschiedenen Holzelementen und Pflanzen ergänzen lässt.

Nächster Schritt: Balkonmöbel

Das Herzstück des Balkons bilden natürlich die Möbel. Dabei solltest Du besonders Wert auf die richtigen Möbel legen. Sie sollen zu Deinen Ansprüchen passen und sich natürlich der gegenwärtigen Balkonsituation einfügen. Idealerweise sind die Balkonmöbel sehr flexibel. Zum Beispiel kann man den Tisch einfach zusammenklappen und in der Ecke verschwinden lassen.

Somit kannst Du ganz leicht Platz schaffen, falls doch mal ein paar mehr Leute zu Besuch sind. Des Weiteren sollten sie leicht zu transportieren sein. Beim Überwintern der Möbel brauchen wir uns keinen Bruch zu heben.

Hauche Deinem Balkon Leben ein

Schlussendlich fehlt nur noch die richtige Dekoration auf dem Balkon. Im Idealfall haucht diese Dekoration dem Balkon etwas Leben ein. Anders ausgedrĂĽckt brauchen wir also natĂĽrliche Elemente. Zum Beispiel bieten sich Pflanzen an. Doch auch weitere Elemente aus Holz, Bast, Korb, Sand, Ă„sten usw. bringt lebendige Spannung auf Deinen Balkon.

Weiteres Wissen fĂĽr Dich:

Passend zu dem Thema „Balkon Makeover zum Wohlfühlen“ haben wir weitere Beiträge auf dem Blog, die Dein Wissen erweitern können. Ansonsten kannst Du Dich auch immer auf Pinterest inspirieren lassen! Vielleicht wirfst Du ja einen kleinen Blick auf die folgenden Themen:Balkon Makeover zum Wohlfühlen 1

Wie kann ich meinen Balkon schön gestalten?

Tipps & Ideen • Wie kann ich meinen Balkon schön gestalten?
Tipps & Ideen • Wie kann ich meinen Balkon schön gestalten?

Das Problem an Möbeln auf dem Balkon sind die Dimensionen. Oftmals wirft man nur einen Blick auf die Abmessungen im Mietvertrag und hofft dann, dass die Möbel schon passen werden. Das ist allerdings keine erfolgreiche Herangehensweise. Vor dem Kauf einmal den Balkon richtig ausmessen und eine Idee davon bekommen, was wo am besten stehen soll. Lies hier weiter!

Kann Vermieter Sichtschutz-Balkon verbieten?

Kann Vermieter Sichtschutz-Balkon verbieten?
Kann Vermieter Sichtschutz-Balkon verbieten?

Ein ganz wichtiges Schlüsselwort bei der Frage ist „sichtbar“. Sichtbare Veränderungen am äußeren Gebäude sind nicht gestattet. Nicht sichtbare Veränderungen am Balkon können sehr wohl vorgenommen werden. Ist das Geländer eines Balkons durchsichtig – durch große Abstände beim Gestänge oder durch durchsichtiges Material, dann ist ein Sichtschutz problemlos anzubringen. Lies hier weiter!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂĽtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"