Culotte Hose kombinieren

Was passt zu einer Culotte Hose?

Du bist der Suche nach einer passenden Hose langsam überdrüssig? Die Skinny Jeans kneift, die Stoffhose fällt seltsam und irgendwie ist eine Jogginghose auch seltsam. Dann bist Du über die richtige Hosen-Variante gestolpert. Die Culotte eignet sich für jeden Körpertypen und schmeichelt auch Dir. Doch wie soll man eine Culotte Hose kombinieren?

Eine Hose, die jedem Menschen schmeichelt, ist nicht schwer zu stylen. Sie steht Dir einfach, ob Du es nun willst oder nicht. Nichtsdestotrotz gibt es einige kleine Kniffe, mit der Du den Stil gekonnt aufwertest.

Culotte Hose kombinieren

Die weite Hose ist eigentlich ziemlich frei von Regeln und Du kannst sie kombinieren, wie Dir es passt. Bevor Du jedoch eine Culotte Hose kombinierst, solltest Du auf Deine Figur achten. Dafür gibt es nämlich kleine Beschränkungen:

Je kürzer Deine Beine sind, desto wichtiger sind hohe Schuhe. Und dabei spreche ich nicht von einem hohen Schaft, sondern von Absätzen. Die gekürzte Hose kann Dich sonst noch kleiner wirken lassen. Strecke deshalb Deine kurzen Beinchen mit einem Paar ordentlicher Absatzschuhe. Findest Du kein ordentliches Paar, dann überlege doch einmal zu einer Palazzo- oder Marlene-Hose zu greifen.

Je weiter die Culotte-Hose ausgestellt ist, umso wichtiger ist Deine Taille. Mit den breiten Hosenbeinen sucht das Auge automatisch nach Ausgleich. Somit wandert der Blick auf Taille und Oberkörper. Den Fokus solltest Du auf Deine Taille legen, das schafft man einfach sehr leicht. Beispielsweise genügt bereits ein Gürtel, um die Aufmerksamkeit zu ziehen.

Ansonsten ist Dir allerlei freie Hand geboten. Dank einer großen Vielfalt an Schnitten, Stoffen und Farben kannst Du Dich so richtig in das Styling einleben. Außerdem ist eine Culotte ein richtiger Körperschmeichler, sodass Du nur wenige Faktoren bei der Figur beachten solltest. Hosen einkaufen? So schwer ist es gar nicht mehr.

Ein Oberteil zur Culotte Hose kombinieren

Culotte Hose kombinieren • Für jede Jahreszeit lässt sich ein Outfit erstellen.
Culotte Hose kombinieren • Für jede Jahreszeit lässt sich ein Outfit erstellen.

Theoretisch kannst Du alle Oberteile tragen, welche Du so im Kleiderschrank hast. Allgemein besteht jedoch die Aussage, dass Du einen Ausgleich für die Silhouette schaffen solltest. Ein enges Oberteil funktioniert also immer. Allerdings ist das ein wenig abhängig von der Breite der Culotte-Hose. So gibt es auch gerade Modelle der Culotte, wozu beispielsweise ein kuscheliger Pullover super passt.

Entscheidest Du Dich für ein weites bzw. kuscheliges Oberteil, dann solltest Du es ganz oder teilweise in den Hosenbund stecken. Damit rückt der Fokus wieder auf die Taille und ein gewisser Ausgleich und Harmonie entsteht. Für eine taillenhohe Hose empfehlen wir Dir aber unbedingt ein Crop-Top. Das lässt die Taille so richtig hervorstechen und sie streckt die Beine noch weiter.

Culotte Schuhe kombinieren

Ähnlich wie bei einer Palazzo- oder Marlene-Hose, lassen sich alle möglichen Schuhe kombinieren. Toller Nebeneffekt: So kannst Du ganz leicht ein lässig cooles oder elegant schickes Outfit erstellen. Über Loafer, Sneaker und Ballerinas bis hin zu Pumps und Stiefeletten sind Dir keine Grenzen gesetzt.

Die Schuhe passen sich natürlich nach Deinem Plan an. Möchtest Du Dir längere und schlanke Beine schummeln, dann sind Pumps oder Stiefeletten mit einem Blockabsatz natürlich ideal. Sie strecken das Bein und geben einen sauberen Übergang zur Hose. Besonders bei eleganten und schicken Anlässen bieten sich die Absatzschuhe an.

Nicht ganz so elegant, aber durchaus immer noch schick, sind Loafer und Ballerinas. Die gemĂĽtlichen Schuhe verpassen auch Deinem Alltags-Look eine gewisse Note. Insbesondere Lace-up Ballerinas sind super interessant anzusehen. Sportlich, und natĂĽrlich absolute Alltagsmontur, sind die Turnschuhe. Sneaker passen genauso gut zu einer Culotte.

Culotte kombinieren Outfit-Ideen

Culotte kombinieren FrĂĽhling mit strahlenden Farben

Fangen wir also zuerst mit dem Frühling an. Die Jahreszeit bietet sich perfekt an, um einmal die Culottes, bzw. einen Hosenrock anzuprobieren. So kannst Du schon einmal abschätzen, ob diese Art der Hose etwas für Dich ist.

Im Allgemeinen gilt fĂĽr dieses Jahr: strahlende und leuchte Farben. Davon bleibt auch der Hosenrock nicht

Culotte Hose kombinieren - Probiere mal eine weiĂźe Jeans-Culotte aus!
Culotte Hose kombinieren – Probiere mal eine weiĂźe Jeans-Culotte aus!

verschont und so sehen wir viel Weiß, Pastell, aber auch außergewöhnliche Farben. Insbesondere für eine weiße Jeans-Culotte solltest Du diesmal eine Wunschliste anlegen, denn diese sind gerade richtig trendig. Strahlendes Weiß trifft hierbei auf Denim.

Die perfekte Kombination für den Frühling! Endlich ist der Winter vorbei und wir können uns wieder auf leuchtende Farben konzentrieren. Hingegen hält uns der Jeansstoff noch ein wenig warm, sodass wir auch am kalten Frühlingsmorgen zu der kurzen weiten Hose greifen können. Für den perfekten Look kombinieren wir das Weiß mit verschiedenen Pastellfarben.

Dabei kannst Du Dich richtig austoben, denn die nicht-Farbe Weiß passt einfach zu allem. Meine persönlichen Favoriten sind zurzeit ein fliederfarbenes Lila und Hellblau. Mit einigen goldenen Accessoires nimmt man die Kühle aus dem Outfit und wärmt es leicht auf. So wie der Frühling eigentlich – noch leicht kühl, aber langsam wird es wärmer. Perfekt, oder?

NatĂĽrlich lassen sich die Farben und Materialien auch im Sommer tragen. Vielleicht greifst Du dann aber lieber zu Produkten aus Leinen oder dĂĽnner Baumwolle. Luftig leicht kommst Du damit durch den Tag musst Dich nicht vor durchgeschwitzter Kleidung fĂĽrchten.

Culotte kombinieren – Herbst mit edgy Akzenten

Sehr gewagt, aber dafür umso stylischer sind Culottes aus Leder. Perfekt für den Herbst geeignet, wenn die Herbststürme aufziehen. Da lohnen sich dicke Materialien. Auch für den Winter ist es geeignet, allerdings solltest Du da auf Niederschlag achten. Manche Lederarten vertragen sich bei Schnee und Regen nicht, sodass man unschöne Ränder, Flecken oder Rinnsale bekommt. Nicht schön.

Ganz klassisch trägst Du eine Lederculotte in der Farbe Schwarz. Gerade im Spätherbst und Winter ist das ein beliebtes Teil. Doch solange die Sonnenstrahlen noch die Farben des Herbstes erleuchten, sollten auch wir zur Farben greifen. Farbige Leder-Culotte? Top! Dabei kannst Du Dich zwischen zwei Arten entscheiden: Glattleder oder Vinyl. Die Glattleder-Variante wirkt sehr elegant. Vinyl hingegen sexy.

Egal für welches Modell Du Dich entscheidest. Eine Kleinigkeit solltest Du beim Styling immer beachten: Setze auf schlichte Basics! Mit minimalistischen Kleidungsstücken kommt die Hose so richtig zur Geltung und Du vermeidest „overdressed“ zu sein. Ein gemütlicher Hoodie in den Bund gesteckt. Ein Paar bequeme Sneaker und dazu die trusty Tasche – schon kannst Du die Welt erobern. Mit Stil natürlich.

Culotte Hose kombinieren Winter

Eine knöchellange Hose im Winter? Ja, auch das geht mit den richtigen Kniffen. Der einfachste Trick ist es unter den Hosenrock eine Strumpfhose zu ziehen. Dazu funktionieren dann auch problemlos ein Paar Sneaker. Weitaus eleganter wäre ein Outfit mit Stiefeln oder Stiefeletten, die einen sehr hohen Schaft haben. Zumindest so hoch, dass die Culotte darüber fällt.

Sehr experimentell ist ein kleines Fashion-Tabu: sichtbare Socken. Ein Trend, an den ich mich nicht wirklich gewöhnen kann, da ich immer das Bild Adiletten mit Socken im Kopf habe, aber ich weiß, dass es teilweise auch sehr gut aussehen kann. Sichtbare Socken zu einer Culotte und dazu ein entsprechendes Paar Schuhe. Pumps, Sneaker, Budapester, Loafer – mittlerweile ist an dieser Stelle alles erlaubt und auch alles möglich.

Culotte Hose kombinieren • Ähnliche Beiträge

Culotte Hose kombinieren • Für jede Jahreszeit lässt sich ein Outfit erstellen.
Culotte Hose kombinieren • Für jede Jahreszeit lässt sich ein Outfit erstellen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂĽtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"