Palazzo Hose kombinieren

Die Frage ist ziemlich leicht beantwortet: Dein neuer bester Freund. Durch den besonderen Schnitt gibt es unzählige Varianten die Palazzo Hose kombinieren zu können. Der Name selbst leitet sich eher etwas seltsam daher: Palazzo ist das italienische Wort für Palast. Die weit ausgestellte Hose soll die Weitläufigkeit eines Palastes wiederspiegeln und ist damit natürlich ein Schlüsselelement für den „gehobeneren“ Look.

Die Palazzohose zeichnet sich vorallem durch:

  • weit ausgestellte Beine
  • leichte und dünne Stoffe
  • taillenhohen Bund

aus.

Dadurch ist dieses Stück Mode perfekt für den Sommer und deren Übergangsphasen.

Palazzo Hose kombinieren • der kurze Überblick:

Palazzo Hose kombinieren
Palazzo Hose kombinieren
  • Die Palazzohose kann von jedem Menschen getragen werden. Der Schnitt, die Höhe und Länge sowie die Weite schmeicheln jedem Körpertypen.
  • Für eine maximale Illusion in Sachen Länge trage hohe Schuhe mit spitzer Zehenkappe. Trage das Oberteil im Saumen oder wähle ein Crop Top. Modelle mit einer Bügelfalte schummeln noch mehr Beinlänge dazu.
  • Interpretiere die Hose ganz nach Deinem Stil. Alles ist möglich: sowohl elegante und körperbetonte bishin zu lässigen und übergroßen Looks.

Wer kann Palazzo Hosen tragen?

Wie für eine weite Hose typisch lässt sich die Palazzo Hose von Jedermann tragen. Sie steht wohl schlanken als auch kurvigen Staturen und schmiegt sich auch Deinem Körper wunderbar an. Dank des Aufbaus einer ausgestellten Hose lassen sich die einen oder anderen Makel einfach bekleiden, sodass es sich eigentlich um eine „Rund-um-Wohlfühl-Hose“ handelt.

Möchtest Du Dir endlich eine Palazzohose zulegen, dann solltest Du aber auf die Passform achten. Die luftig leichte Sommerhose ist bekannt für ihren fließenden Charakter. Daher sollte sie gerade an Po und Oberschenkeln nicht spannen. Das trägt optisch auf und sieht nicht wirklich reizend aus. Achte also auf eine gerade fallende und fließende Passform.

Tipps für die kleinen Leute

Eine Palazzohose ist ideal um den Körper zu strecken. Halte deshalb aber dennoch nach dem richtigen Modell für Dich Ausschau, denn manche Schnitte sind nicht so vorteilhaft. Ideal ist eine Hose mit geradem Schnitt, welche nicht zu stark ausgestellt ist. Den streckenden Effekt kannst Du mit einer Bügelfalte noch mehr betonen.

Zusammen mit hohen Schuhen hast Du plötzlich richtig lange Beine.

Wie kombiniert man Palazzo Hosen?

Jedermann kann eine Palazzohose tragen und verwundert es auch nicht, dass die Hose zu unglaublich vielen Sachen kombiniert werden kann. Jede Stilrichtung, sei von elegant und körperbetont bis hin zu lässig und oversized, kann man mit einer weiten Hose bedienen. Doch Überfluss macht hilflos, wie es ja immer so schön heißt.

Und damit Du Dich in der riesigen Auswahl nicht verlierst, geben wir Dir einen kurzen Überblick, was man alles so mit Schuhen und Oberteilen anstellen kann.

Welches Oberteil passt zu einer weiten Hose?

Mit einer weiten Hose bringt man die gewöhnlichen Proportionen des Menschen ein wenig durcheinander. Umso wichtiger ist es also diese Proportionen wieder auszugleichen. Am besten funktioniert das mit einem eng geschnittenen Oberteil. Idealerweise steckst Du dieses Oberteil auch noch in den Hosenbund. Damit bekommt Deine Taille maximal Aufmerksamkeit und Du wirkst top gestylt.

Das setzt den Effekt der Hose so richtig in Szene. Eine betonte Taille und extra lange Beine – was kann man mehr von einer Palazzohose erwarten? Etwas gewagter, aber genauso effektiv sind Crop Tops. Sie rücken die Taille noch mehr in den Fokus und lassen Dich wirklich sehr schlank aussehen. Zusätzlich könnte man das Spektakel mit einem Gürtel ergänzen. Die Blicke richten sich nach Dir.

Doch es wäre nicht Mode, wenn man die Empfehlungen nicht mit dem absoluten Gegenteil infrage stellt. Oversize ist ein großes Thema zurzeit und so können wir auch übergroße Kleidungsstücke wunderbar zu einer Palazzo Hose kombinieren. Fließende Stoffe und insbesondere die A-Linie sehen zusammen großartig aus.

Aber ich glaube wir alle sind uns einig, das Oversize am besten zu Pullover passt. Egal ob ein Rollkragen, der Hoodie oder ein ganz normaler Pullover – die Übergröße macht ihn hundertmal besser. Und so kannst Du sogar die Hose im Winter tragen. Zum Beispiel sind grob gestrickte Rollkragenpullover gerade ziemlich im Trend. Eine lässige Kombination für einen gehobenen Street-Style-Look.

Wie Du also siehst, kannst Du viele verschiedene Oberteile zu einer weiten Hose, der Palazzo Hose kombinieren. Wichtig ist nur, dass Du immer auf gewisse Kniffe, wie beispielsweise das Einstecken in den Bund, beachtest.

Palazzo Hose kombinieren • die passenden Schuhe

Bei einer Palazzohose handelt es sich nicht nur um eine weite Hose. Oftmals ist der Saumen in Überlänge, wodurch die Schuhe von der Hose überdeckt werden. Aus diesem Grund sind Schuhe mit Absatz die beste Wahl, wenn Du eine Palazzo Hose kombinieren möchtest. Hohe Schuhe schützen zum einen den Saumen, das diese nicht die ganze Zeit auf dem Boden schleift, zum anderen unterstützt es den streckenden Effekt der Hose.

Noch besser sind hohe Schuhe mit einer spitzen Zehenkappe. Damit lugt der Schuhe unter der Hose hervor und die Illusion verstärkt sich weiter. Aber natürlich musst Du nicht nur auf Absatzschuhe setzen. Auch Plateauschuhe, wie beispielsweise Plateausneaker sind auch eine tolle Idee zum Kombinieren. Das wirkt zusammen mit der Hose richtig lässig.

Auch Mules und Sandalen sind geeignetes Schuhwerk. Insbesondere bei den Mules kann man leicht eine Brücke zwischen Schick und Lässig schaffen. Mules gibt es nämlich auch mit einer spitzen Zehenkappe.

Palazzo Hose kombinieren: Video

Wie style ich eine Palazzohose?

Nun eigentlich könntest Du Dich jetzt ganz wild auf das Styling stürzen. Doch Überfluss macht auch manchmal hilflos. Zumindest ging es mir beim ersten Anprobieren so: Welches Modell nehme ich jetzt und wie zur Hölle soll ich mich für eine Stilrichtung entscheiden?

Immerhin kann man mit einer Palazzohose sowohl elegante Styles erstellen, welche sehr körperbetont sind, als auch lässige und kuschelige Looks im Oversize-Stil. Natürlich solltest Du immer Deinen eigenen Kleidungsstil einbringen. Ein wenig experimentieren schadet aber auch nicht, weshalb ich Dir ein paar Trends vorstellen würde.

1. Eine weiße Hose

Leichte Stoffe für ein sommerliches Flair? Welche Farbe könnte da nur passen, wenn es nicht Weiß wäre. Ergänzend zum allgemeinen Stil der Palazzohose ist Weiß die absolut richtige Farbwahl. Und auch in diesem Jahr sieht man wieder einen vermehrten Anstieg auf die Trendfarbe. Lange genug konnten wir ja nun mit außergewöhnlichen Farben herumspielen. Jetzt ist ein wenig Entspannung ganz gut.

Neben der weißen Hose ist natürlich auch Beige oder Creme absolut tragbar. Dazu ein paar knappe und enganliegende Crop-Tops, welche der leichten Hose dem gewissen ernsthaften sportlichen Flair verpassen. Der perfekte Kontrast. Achte bei dem Oberteil auf eine harmonische Farbe. Der Kontrast sollte nicht zu hart sein, damit Dein Outfit harmonisch wirkt. Der Kontrast sollte eher durch Schnitt oder Material kommen.

2. Blumen Prints… wie originell

Oh wow. OMG. Flower Print. Im Frühling und Sommer. Was ein origineller Gedanke. Ja gut, ich gebe es ja zu, Blumen zur farbenfrohen Jahreszeit sind wirklich keine Neuheit mehr und auch kein Trend. Aber seien wir mal ehrlich: Es hat schon einen Grund warum wir jedes Jahr erneut auf die bunten und fröhlichen Blumenmuster zurückgreifen und uns immer wieder freuen.

Blumen sind blühendes Leben, und was könnte es schöneres geben als das Leben selbst? Außerdem bringen die vielen quirligen Farben einfach Freude und wirken lebensbejahend. Dazu ein paar schlichte Accessoires und ein schlichtes Oberteil und schon kannst Du auf die Straße. So einfach warst Du noch nie stylisch.

3. Palazzo elegant kombinieren

Eine Regel steht für mich im Sommer immer fest: nachts auf der Terrasse das Rauschen der Welt genießen. Eine Rooftop-Bar, der Strandspaziergang auf Mallorca oder oder oder – irgendwas muss man bei der Wärme einfach draußen machen. Und sich im Bett mit der Hitze quälen zählt definitiv nicht dazu. Doch wer nachts unterwegs ist, sollte sich auch elegant kleiden.

Auch an dieser Stelle ist die Palazzohose Dein allerbester Freund. Natürlich müssen wir die Palazzo Hose schwarz kombinieren. Goldener Schmuck dazu und ein neckisch tief ausgeschnittenes Top. Und schon ist man Ausgeh-fein für die Nacht. Wenn Dir Schwarz nicht zusagt dann probiere es mit einer anderen Farbe in Satin.

Satin ist ein sehr beliebter Stoff bei Palazzohosen und unterstreicht die elegante Note der Hose noch mehr. Aber bitte bügeln! Nichts sieht schrecklicher aus als geknittertes Satin.

Palazzo Hose kombinieren • Ähnliche Themen:

Palazzo Hose kombinieren
Palazzo Hose kombinieren
Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Hi! How are ya? Viele Wege führen nach Rom und so habe ich über verschiedene Interessen meine Liebe für gut gewählte Farbkombinationen entdeckt. Gerade in der Mode reden so viele Blogger und Influencer über die neusten Trends und Must-have Accessoires. Doch nie habe ich etwas die grundlegenden Dinge gelesen. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemachte in allen möglichen Bereichen ein wenig mehr Design zu erleben. Queer Eye sei Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close