dunkelblaue Jeans kombinieren

Welche Farben passen zu dunkelblauen Jeans?

Ein Trend und ein Dauerbrenner zugleich. Die Rede ist von Jeans. Kein Stoff hat es bisher geschafft so beständig in Haushalten und Kollektionen aufzutauchen. Durch ihre Beliebtheit gibt es auch eine riesige Auswahl an Schnitten, Passformen, Waschungen und Farben. Dabei ist die helle und dunkle Jeans immer noch am beliebtesten. Doch eine dunkelblaue Jeans kombinieren, wie geht das eigentlich?

Für eine lange Zeit haben verschiedene Trends die Jeans abgelöst. Zwischen Co-Ord-Sets aus Leinen oder Baumwolle, Chinohosen oder der sportlichen Radlerhose ging Denim und Jeans für kurze Zeit verloren. Doch am Ende ist nicht so bequem und leicht zu kombinieren wie die gute alte Jeans. Selbst die hochrangigen Modehäuser schicken ihre eigenen Denim-Variationen und Interpretationen auf den Laufsteg.

Balenciaga allen voran. Doch selbst sehr konservative Häuser wie Dior geben sich selbst ein komplett neues Bild und gestalten volle Röcke und den Vintage-Klassiker der Satteltasche einen Jeans-Anstrich. Hier findest Du bereits viel Inspiration, wie Du eine dunkelblaue Jeans kombinieren kannst.

Welche Farbe passt zu dunkelblauer Jeans?

Mit der Farbe Dunkelblau lässt sich nur wenig falsch machen. Es ist fast so ein Allrounder wie das allseits beliebte Schwarz. Nur bringt ein edles Blau einen gewissen Twist mit sich. Greifst Du also eher zu einer dunkelblauen Jeans anstelle einer schwarzen, wirkt es gleich ein wenig modischer. Immerhin trägt es nicht jeder so bewusst wie Du.

Aufgrund der neutralen und gedeckten Farbe kannst Du Dich an allen klassischen Tönen bedienen. Beige, Braun, Cognac und Weiß sowie Grau bieten eine ganz einfache und sichere Farbkombination. Die gedeckten Farben sind aber längst noch nicht alles. Traust Du Dir mehr zu und möchtest richtig mit Farben spielen, dann suche etwas Knalligeres. Farben wie Rot, Sonnenblumengelb und Orange sind sehr gerne gesehen.

Einige meinen auch, dass GrĂĽntöne sich mit einer dunkelblauen Jeans kombinieren lassen. NatĂĽrlich kannst Du auch gerne ein Dunkel– oder WiesengrĂĽn anprobieren, allerdings bin ich persönlich kein groĂźer Fan davon.

GrĂĽn und Blau schmĂĽckt die Sau.

Diesen Satz hat mal jemand aus meiner damaligen Schulklasse zu mir gesagt. Und das hat sich so in mein Gehirn eingebrannt, das ich die Farbkombination aus GrĂĽn und Blau nicht mehr ausstehen kann. Ganz anders sieht es dann fĂĽr mich bei der Kombination von einer dunkelblauen Jeans und Schwarz.

„Kombinieren niemals Schwarz und Dunkelblau!“

Wie eine Art Regel könnte man diese Aussage betrachten. Zwei sehr dunkle Farben, die sich irgendwie miteinander nicht so wirklich vertragen wollen. Ein Kampf darum, wer denn nun die dunklere Farbe ist, sodass es unruhig wirken soll. Ich persönlich sehe das nicht so verbissen. Viel eher möchte ich lieber nach den Worten von Peter Fox „Schwarz zu Blau“ mein Outfit zusammenstellen.

Ein schön geschnittene Chinohose und ein lockerer Blazer in dunkelblau mit einem schwarzen Rollkragenpullover ist ja wohl nicht hässlich, oder? Und so kannst Du auch eine dunkelblaue Jeans kombinieren. Ausnahmen bestätigen eben die Regel und so kannst auch Du ein wenig mit der Farbzusammenstellung herumspielen und Deinen eigenen Stil finden.

Dunkelblaue Jeans kombinieren – Stylingtipps

Jeans mit Jeans kombinieren?

Eine richtig gute Kombination ist Jeans mit Jeans zu kombinieren. Man nennt es auch einfach Denim-Look. Mit dieser Farbkombination kannst Du eigentlich wenig falsch machen, da die meisten Marken passende Sets anbieten, sodass Du auch die treffende Jeansfarbe fĂĽr Oberteil und Hose hast.

Nichtsdestotrotz kannst Du auch selbst kreativ werden und verschiedene Jeansteile miteinander anprobieren. Dabei kannst Du Dich an einige kleine Regeln halten, welche für den Anfang ein wenig Hilfestellung geben. Aber wie Du ja sicherlich weißt: Regeln sind zum Brechen da. Solltest Du Dich also mit dunkelblaue Jeans kombinieren sicher fühlen, dann kannst Du alles Mögliche anstellen.

Möchtest Du Jeans mit Jeans kombinieren, dann achte als Erstes auf die Färbung der Stoffe. Sie sollten aufeinander abgestimmt sein, sodass ein monotoner Look entsteht. Durch den Schnitt und den Stoff selbst wirkt die Kombination modern und stilbewusst. Ist monoton Dir zu öde, dann achte auf zwei komplett unterschiedliche Farben.

Eine dunkelblaue Jeans zur leuchtend weiĂźen Jeansjacke ist ein absoluter Blickfang. Entscheidest Du Dich fĂĽr die erste Variante, dann gibt es noch einige Kleinigkeiten zu beachten. Ein kompletter Denim-Look wirkt fĂĽr sich alleine und brauch keine Accessoires welche auch aus Jeans sind. Breche den Stil eher und setze auf farbintensive oder gemusterte StĂĽcke.

Weiterhin besteht auch die Möglichkeit mit einem farblich abgesetzten Oberteil mehr Spannung zu erzeugen. Mein persönlicher Favorit bei Accessoires und Oberteil ist dabei entweder ein schönes monochromes Weiß oder ein intensives Rot. Natürlich sind auch gedeckte Farben möglich, aber wenn man schon einmal die Chance hat ordentlich Rot zu tragen, dann probiere es aus!

Übrigens ermöglicht ein Jeans-Outfit es mit der Figur zu spielen. Am geeignetsten zu einem figurbetonten Oberteil ist eine weit geschnittene Hose (oder Rock usw.) oder andersherum. Eine Skinny Jeans zu einem lässig weitem Pullover oder Hemd.

Warum sollte man eine dunkelblaue Jeans tragen?

  • Dunkelbau schmeichelt dem Teint
  • Erzeugen eines sanften Erscheinungsbilds
  • sanftere Kontraste im Gegensatz zu Schwarz
  • Dunkelblau ist leicht zu kombinieren
  • klassische Farbe, die sich mit vielem kombinieren lässt
  • ideale Basis fĂĽr schicke BĂĽro-Looks
  • Basic-Farbkombinationen erzeugen ein Alltagsoutfit
  • auffällige Farben einen trendigen und modischen Look
Welche Farben passen zu dunkelblauen Jeans?
Welche Farben passen zu dunkelblauen Jeans?

Das könnte Dich auch interessieren:

Wie kann man eine Jeans kombinieren?

Jeans kombinieren Sommer Styling
Jeans kombinieren Sommer Styling

Aus einer normalen Arbeitskleidung hat sich eine Kulthose entwickelt, die in nahezu jedem Kleiderschrank zu finden ist. Selbst die großen Luxus-Modehäuser, wie Dior oder Balenciaga, bringen den Jeansstoff auf den Laufsteg. Doch damit es nicht zur sehr nach Arbeitskluft aussieht, solltest Du Deine Jeans kombinieren können.

-> Lies hier weiter!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂĽtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Ă„hnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Hi! How are ya? Viele Wege führen nach Rom und so habe ich über verschiedene Interessen meine Liebe für gut gewählte Farbkombinationen entdeckt. Gerade in der Mode reden so viele Blogger und Influencer über die neusten Trends und Must-have Accessoires. Doch nie habe ich etwas die grundlegenden Dinge gelesen. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemachte in allen möglichen Bereichen ein wenig mehr Design zu erleben. Queer Eye sei Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close