Home Office Schreibtisch

Richtige Haltung bei der Arbeit

Das Thema rund um das Home-Office gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn durch die gegenwärtige Notlage ist eine Arbeit im engen Büro nicht angebracht bzw. möglich. Ein entscheidender und oft unterschätzter Punkt ist der Home Office Schreibtisch, welcher die tägliche Grundlage für eine Vielzahl an Berufen darstellt. Doch nicht nur im Home Office ist ein Schreibtisch von Bedeutung.

Auch für Schulkinder, bei der Erledigung von Hausaufgaben, ist der richtige Schreibtisch wichtig. Oder man geht einem eigenen Hobby nach, bei dem man eben bequem sitzen sollte. Auch der alljährliche Papierkram für die Ämter lässt sich doch weitaus besser am Schreibtisch erledigen. So sollte man sich schon einmal ein ordentliches Modell, welches Dich täglich trägt, aussuchen und besorgen.

Home Office Schreibtisch

Der Schreibtisch: hier spielt die Musik. Der ideale Schreibtisch ist mehr als nur eine Ablagefläche oder ein stylisches Möbelstück im Büro. Ein guter Schreibtisch unterstützt Dich optimal bei der täglichen Arbeit und bewahrt Dich vor gesundheitlichen Beschwerden. Da Du im Home-Office kaum um die Arbeit am Schreibtisch herumkommst, solltest Du darauf achten Deinem Körper, mit dem richtig abgestimmten Tisch, etwas Gutes zu tun.

Zu beachten sind Faktoren wie Beinfreiheit, Höhe, die Größe der Arbeitsfläche und die ergonomische Struktur. Natürlich hat jeder andere Ansprüche und Bedürfnisse, was den richtigen Schreibtisch angeht. Soll er groß, klein, mit besonders viel Stauraum oder praktischerweise auf Rollen sein? Es gibt mittlerweile viele Arten von ergonomischen Schreibtischen.

Unter anderem platzsparende Ecktische, Designerstücke können ein echter Blickfang sein und manche besitzen sogar Zusatzelemente wie Rollcontainer, für besonders viel Stauraum. Ebenso gibt es höhenverstellbare Tische, Stehpulte oder auch Do-it-yourself Ideen, um Dir Deinen eigenen individuell angepassten Schreibtisch zusammenzubauen. Der Spitzenreiter unter allen Modellen ist wohl der ergonomische Schreibtisch.

Trotz langer Schichten kannst Du mit ihm sowohl Deinen Rücken als auch Schultern und Nacken spürbar entlasten. Vor allem auf längere Zeit vor dem Computer macht sich das deutlich bemerkbar. Vor Deiner Wahl gibt es natürlich immer einiges zu beachten.

Wie viel Platz steht Dir in Deinem Eigenheim zur Verfügung? Wie viel Platz benötigst Du, um Deine Arbeit optimal ausführen zu können? Wie groß ist Dein vorhandenes Budget fürs Home-Office, beziehungsweise wie viel stellt Dein Arbeitgeber zur Verfügung? Unter Berücksichtigung dieser und ein paar spezifischere Faktoren sollte es Dir möglich sein den perfekten Schreibtisch zu finden.

Welche Eigenschaften sollte ein Home-Office Schreibtisch haben?

An den perfekten Schreibtisch gibt es mittlerweile eine Menge Anforderungen. Da gäbe es die richtige Schreibtischhöhe: Mit einer Höhe von 65 bis 85 Zentimetern ist Dein Schreibtisch ideal eingestellt, je nach Körpergröße. Bei einer Größe von 1,65 Meter liegt die optimale Höhe Deines Tisches bei 68 Zentimetern. Bei einer Körpergröße von 1,80 Meter wird eine Höhe von 78 Zentimetern empfohlen.

Nimm Dir allerdings zuerst Deinen Schreibtischstuhl vor und stimme den Tisch darauffolgend perfekt auf den, auf Deine Körpergröße ausgerichteten, Stuhl ab. Funktionalität und Design spielen bei der Wahl eine durchaus wichtige Rolle. Allerdings solltest Du auf Kriterien wie Größe und Höhe, Material der Platte, Höhenverstellbarkeit und spezielle Details wie Kabeldurchführung oder zusätzlichen Stauraum achten, wenn Du Deiner Gesundheit entgegenkommen möchtest.

Bei der optimalen Schreibtischhöhe befinden sich Ober- und Unterarme sowie Ober- und Unterschenkel mindestens im 90 Grad Winkel zueinander. Deine Schultern sollten entspannt sein und Deine Fußflächen komplett den Boden berühren, um die optimale Sitzhaltung einzunehmen. Durch den verstellbaren Tisch beugst Du Symptome wie Rückenschmerzen, Verspannungen, Wirbelsäulenprobleme, Müdigkeit und Konzentrationsprobleme vor.

Das Material der Schreibtischplatte sollte möglichst keine reflektierende und eine recht angenehme Haptik aufweisen. Die Arbeitsplatte sollte ebenfalls nicht zu klein oder zu groß sein und ausreichend Platz für Arbeitsutensilien bieten. Dies fördert Ordnung und Struktur am Arbeitsplatz und spart daraus resultierend viel Deiner wertvollen Arbeitszeit.

Unter der Tischplatte sollte hingegen genügend Platz für Deine Beine sein, um bequem sitzen und verschiedene Sitzpositionen einnehmen zu können. Dynamisches Sitzen fördert unter anderem die Konzentration und hält Deine Bandscheiben in einer gesunden Position. Durch die zustande kommende Bewegung wird unter anderem auch Dein Kreislauf in Schwung gehalten.

Welche Tiefe für Schreibtisch?

Ein ergonomischer Schreibtisch sollte, so von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin empfohlen, mindestens 160 Zentimeter breit und 80 Zentimeter tief sein. Die Mindestanforderung der Breite liegt bei 120 Zentimetern und die Mindesttiefe bei 80 Zentimetern. Steht auf dem Tisch allerdings ein Röhrenmonitor so sollte die Tiefe mindestens 100 Zentimeter betragen.

Für Arbeitsaufgaben mit unterschiedlichen Aktivitäten und zusätzlichen Arbeitsmitteln muss der Arbeitsplatz allerdings größer sein. So benötigt zum Beispiel ein Architekt einen wesentlich größeren Schreibtisch mit einer eventuell neigbaren Tischplatte. Auf diese Weise schaffst Du genügend Platz für einen Monitor, eine Tastatur, eine Maus und ein Telefon. Ein Schreibtisch mit einer großen Tischplatte fördert die produktive Arbeit und erleichtert es Dir alles organisiert und strukturiert beisammen zu halten.

Darüber hinaus solltest Du genügend Beinfreiheit einplanen und sperrige Unterkonstruktionen des Tisches, Mülleimer und andere Aufbewahrungssysteme vermeiden, die Deine Beinfreiheit einschränken könnten. Dein Schreibtisch sollte außerdem immer aufgeräumt sein. Von Dir häufig verwendete Arbeitsmittel sollten sinnvollerweise im zentralen Sichtfeld platziert werden.

Was ist ein ergonomischer Schreibtisch?

Ein guter und ergonomischer Schreibtisch hat eine Arbeitsfläche von mindestens 80 mal 160 Zentimeter. Er bietet außerdem genügend Beinfreiheit und sollte, wenn möglich, höhenverstellbar sein. Nebenbei besitzt er eine Schreibtischplatte mit geraden Kanten, sowie einer matten Oberfläche. Bei der Höhe werden 72 Zentimeter empfohlen und ein höhenverstellbarer Schreibtisch sollte zwischen 65 und 85 Zentimetern verstellbar sein.

Steh-Sitz-Schreibtische sollten allerdings auf bis zu 125 Zentimeter einstellbar sein. Sie werden entweder mit einem elektrischen oder einem elektrohydraulischen Motor betrieben und die Höhe kann dementsprechend ganz einfach auf Knopfdruck angepasst werden. Die Tischplatte des Tisches sollte matt bis seidenmatt sein mit einem Reflexionsgrad von 0,2 bis 0,5 haben.

Alle Kanten der Tischplatte sollten abgerundet sein, um das Verletzungsrisiko beim Arbeiten zu verringern. Ein ergonomischer Schreibtisch muss standsicher, biegfest und dämpfend gegen Schwingung und Erschütterung sein. Achte auf das CE- oder GS-Zeichen, diese Ergonomie Prüfsiegel weisen darauf hin, dass die Mindestanforderungen bei dem Tisch erfüllt worden sind.

Vor allem auch wichtig sind die richtigen Einstellungen von Stuhl und Tisch beim Arbeiten. Im Sitzen ist das wichtigste, dass zuerst Dein Stuhl richtig eingestellt ist und danach stellst Du den Schreibtisch entsprechend und passend ein. Im Stehen erhältst Du die richtige Höhe, indem Du Dich beim Arbeiten dicht und entspannt an den Tisch stellst. Der Winkel zwischen Ober- und Unterarm sollte mindestens 90 Grad oder mehr betragen.

Kurzfassung: Home Office Schreibtisch

Weiteres Wissen für Dich:

Home Office SchreibtischPassend zu dem Thema „Home Office Schreibtisch“ haben wir weitere Beiträge auf dem Blog, die Dein Wissen erweitern können. Ansonsten kannst Du Dich auch immer auf Pinterest inspirieren lassen! Vielleicht wirfst Du ja einen kleinen Blick auf die folgenden Themen:

Welcher Bürostuhl für Home-Office?

Welcher Bürostuhl für Home-Office?
Welcher Bürostuhl für Home-Office?

Wenn Dein neuer Bürostuhl, ohne Mehrwertsteuer, weniger als 800 Euro kostet, ist dies eine Anschaffung von geringem Wert und kann im Laufe des Jahres vollständig abgesetzt werden. Liegt der Preis über 800 Euro, wird der Stuhl über mehrere Jahre abgeschrieben. Als Mitarbeiter setzt Du Deinen Bürostuhl als Geschäftskosten ab, da Arbeitsmittel von der Steuer abgezogen werden können … lies hier weiter!

Home-Office Möbel

Home-Office Möbel
Home-Office Möbel

Ein Arbeitsplatz zu Hause muss praktisch sein und sollte sich der Umgebung unterordnen. Ermittle zuerst wie viel Platz Dir zur Verfügung steht und vor allem wie viel Geld Du für die Einrichtung zur Verfügung hast. Die Möbel für Dein Heimbüro können ruhig wohnlich und bequem wirken, demnach müssen es keine 0815 Büromöbel sein mit dem Ledermonster von Chefsessel … lies hier weiter!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"