Welche Brille bei Augenringen?

Augenringe sind doof. Sie lassen uns müde, gestresst und teilweise kränklich wirken, obwohl man sich eigentlich kerngesund und fit fühlt. So oft bekomme ich die Frage, ob ich schlecht geschlafen habe, dabei sprühe ich nur so vor Motivation für den Tag. Wusstest Du, dass eine einfache Brille dabei Abhilfe schaffen kann. Doch welche Brille bei Augenringen sollte man verwenden?

Es ist schon erstaunlich, was man alles mit einer Brille im Gesicht so anstellen kann. Die Augenbrauen richtig in Szene setzen, die Augenfarbe hervorheben, die Nase schmaler machen und nicht auch die Augenringe verdecken. Dabei kann man zu verschiedenen Varianten einer Brille greifen.

Welche Brille bei Augenringen?

Die Brillenauswahl ist natürlich entscheidend dafür, wie wir unser Gesicht definieren und in Szene setzen. Damit man die Ringe unter den Augen abdeckt, kann man nun zu einer gewöhnlichen (Lese-)Brille greifen, oder eine Sonnenbrille verwenden. Egal für welche Du Dich nun entscheidest, Du solltest dabei einige Kleinigkeiten beachten.

Eine Brille mit unterem Fassungsrand

Du kannst mit einer normalen Brille die Augenringe kaschieren. Dabei ist es wichtig, dass das Brillengestell einen unteren Fassungsrand hat. Dieser kann auf zweierlei Weise wirken: Der Brillenrand nimmt entweder den Fokus von den Augenringen oder er kaschiert diese komplett. Eine gute Variante ist der neue Fokuspunkt.

Solltest Du lieber die kompletten Augenringe kaschieren wollen, dann musst Du bei der Brillenwahl sehr genau hinschauen. Ein starker Rahmen kann nämlich auch seine Nachteile mit sich bringen. Beispielsweise werfen breite Brillenrahmen starke Schatten und können die zu kaschierenden Ringe sogar noch weiter hervorheben.

Möchtest Du ein neues Gestell anprobieren, dann versuche möglichst Winkel vor einer Lichtquelle auszuprobieren. So kannst Du alle möglichen Schlagschatten erkennen und für Dich abwägen, ob der gewünschte Effekt eintritt. Ein sehr guter Tipp ist dabei mit einem Spiegel (beispielsweise einem Handspiegel) an das Tageslicht zu gehen.

Getönte Gläser in einer Brille bei Augenringen

Manchmal hat man einfach kein Glück und findet einfach keine passende Brille. An dieser Stelle kannst Du einmal auf farbige Brillengläser ausweichen. Dabei sprechen wir nicht einmal von den getönten Gläsern einer Sonnenbrille. Auch eine normale Lesebrille kann leicht getönte Gläser haben. Und diese leichte Tönung kann die dunklen Augenringe praktisch neutralisieren.

Die perfekte Tönung dabei ist Orange. Sicherlich hört sich das für Dich etwas seltsam an, wenn eine normale Lesebrille orange Gläser haben soll, allerdings bemerkt man diese auf den ersten Blick gar nicht. Es ist eben nur eine leichte orange Tönung.

Die Sonnenbrille als Not-Option

Wenn sich einfach nichts Richtiges auffinden lässt, dann muss eben die Sonnenbrille einmal herhalten, welche gleich die ganze Augenpartie abdeckt. Die Sonnenbrille ist allerdings auch nur dann eine Hilfe, wenn man diese nicht zwingend absetzen muss. Bei einem wichtigen Meeting, Gespräch oder anderen professionellen Sachen, kommt eine Sonnenbrille sonst etwas komisch.

Die Notlösung: Make-up

Augenringe betreffen Frauen und Männer, deshalb ist es nur logisch das sowohl Frauen als auch Männer zu abdeckendem Make-up greifen dürfen. Mit einem Concealer, welcher dem Hautton entsprechend passt, lässt sich die dunkle Haut für einige Stunden abdecken und man erkennt nichts mehr.

Allerdings sollte es sich hierbei nur um eine Notlösung handeln, denn Make-up wird die Augenringe nicht nachhaltig verschwinden lassen. Achte deshalb auf ausreichend Schlaf, eine gesunde Work-Life-Balance (im Bezug auf Stress) sowie eine gesunde Ernährung. Andernfalls, sollte diese drei Punkte keine Wirkung zeigen, ist das Gespräch mit einem Hausarzt aufzusuchen.

Dieser kann möglicherweise die Ursprünge der Augenringe erkennen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Hi! How are ya? Viele Wege führen nach Rom und so habe ich über verschiedene Interessen meine Liebe für gut gewählte Farbkombinationen entdeckt. Gerade in der Mode reden so viele Blogger und Influencer über die neusten Trends und Must-have Accessoires. Doch nie habe ich etwas die grundlegenden Dinge gelesen. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemachte in allen möglichen Bereichen ein wenig mehr Design zu erleben. Queer Eye sei Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close