Welche Brille passt zu blauen Augen?

Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken mir eine neue Brille zuzulegen. Die derzeitige ist schon einige Jahre alt und gut abgetragen. Doch so einfach, wie ich es mir ursprünglich vorgestellt habe, ist es gar nicht. Eine neue Brille sollte eine gut überlegte Anschaffung sein, denn viele Faktoren entscheiden über die Tragbarkeit. Heute: Welche Brille passt zu blauen Augen.

Bei der Auswahl einer passenden Brille spielt insbesondere die Gesichtsform und die Augenfarbe eine entscheidende Rolle. Aus diesem haben wir eine kleine Serie auf dem Blog am Laufen, wo wir uns mit passenden Brillen für euch, Dich und mich auseinandersetzen. Dabei haben wir bereits die seltene und mystische grüne Augenfarbe behandelt.

Heute soll es dann mit der beliebten blauen Augenfarben weitergehen.

Welche Brille passt zu blauen Augen?

Eine passende Farbe der Brille sorgt dafür, dass die Augenfarbe im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Deine blauen Augen sollen richtig hervorstechen, und das gelingt am besten mit einer kontrastierenden Farbe. Dafür genügt ein Blick auf den Farbkreis. Dabei stellen wir fest, dass die gegenüberliegende Farbe zu Blau Orange ist.

Mir ist dabei schon bewusst, dass Orange nicht gerade eine Farbe für Jedermann ist. Das ist auch gar nicht schlimm, denn die leuchtende Farbe muss nicht unbedingt zu Deinem Teint passen. Der kräftige Farbton passt sehr gut zu gebräuntem und dunklem Hautteint. Für einen hellen oder blassen Teint eignen sich eher pudrige und dezente Farben, um das Blau herausstechen zu lassen.

Dabei kommt es dann auf eine Mischung aus Orange und Rosa an. So eignen sich insbesondere Apricot, Rosé und Beige-ähnliche Farben. Alternativ eignen sich auch transparente Fassungen, denn dort ist das Orange nicht so intensiv.

Achtung bei blauen Brillengestellen

Natürlich kannst Du auch eine Art monochromen Look aus Brille und Augenfarbe zaubern. Allerdings solltest Du unbedingt den richtigen Blauton beachten. Solltest Du keine passende Nuancen ausfindig machen können, dann greife immer zu kräftigeren und dunkleren Farben. Ein Beispiel dafür wären Navy oder Royalblau. Auch Türkis bringt einen schönen Kontrast zu den blauen Augen.

Türkis ist auch gerade dann interessant, wenn man eine Mischfarbe besitzt, wie beispielsweise Grün-Blau.

Diese Farben passen nicht zu blauen Augen

Wirklich unpassende Brillengestelle gibt es bei blauen Augen eigentlich nicht. Es kommt höchstens vor, dass der Kontrast nicht ausreicht und eher ein Verblassen der Farbe herbeiführt. Und eine blasse Augenfarbe wollen wir dann doch eher vermeiden. Hierbei achte auf zwei Kandidaten: Blau und Grün.

Die beiden Kandidaten haben eine starke Tendenz dazu, dass sie das Blau auswaschen und nicht den eigentlichen Effekt erzeugen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Du diese Farben nicht nutzen kannst, allerdings solltest Du hier besonderen Wert auf Kontraste legen. Einen Kontrast erzeugst Du am leichtesten mit dunklen und intensiven Nuancen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Ähnliche Suchanfragen

Kilian Heyne

Hi! How are ya? Viele Wege führen nach Rom und so habe ich über verschiedene Interessen meine Liebe für gut gewählte Farbkombinationen entdeckt. Gerade in der Mode reden so viele Blogger und Influencer über die neusten Trends und Must-have Accessoires. Doch nie habe ich etwas die grundlegenden Dinge gelesen. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemachte in allen möglichen Bereichen ein wenig mehr Design zu erleben. Queer Eye sei Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close