Wem stehen durchsichtige Brillen?

Bereits im Jahr 2019 feierte die transparente Brille ihr großes Debüt: Sie wurde zu einem Trend. Doch dieser Trend ist noch lange nicht ausgestorben, sodass wir auch in diesem Jahr uns weiterhin mit dem Brillenmodell auseinandersetzen. Und nach einem Jahr können wir nun auch folgende Frage klar beantworten: Wem stehen durchsichtige Brillen?

Die allgemeine Tendenz in der Brillen-Welt geht zur randlosen Brille, und so verwundert es nicht, dass die transparente, bzw. durchsichtige Brille als Begleiterscheinung auftritt. Und da sie sich nun auch schon so lange hält, bekommt man das Modell in verschiedenen Ausführungen. Verschiedene Formen und mittlerweile auch die verschiedensten (transparenten) Farben.

Dementsprechend wird es auch für Dich eine passende Brille geben. Und so findet auch jeder andere ein passendes Modell – die durchsichtige Brille steht Jedermann.

Wem stehen durchsichtige Brillen?

Auch im Alter noch perfekt zu tragen • Wem stehen durchsichtige Brillen?
Auch im Alter noch perfekt zu tragen • Wem stehen durchsichtige Brillen?

Ein Brillengestell ohne Farbe passt sich natürlich vielen Bedingungen an. So ist es egal, welchen Teint, Haarfarbe oder welche Augenfarbe Du hast. Auch das Alter spielt keine Rolle, denn die transparente Brille erzeugt bei jedem Gesicht den gleichen Effekt: cool, trendy und ein wenig Hipster-like. Junge Leute sind angesagt, ältere Leute wirken verjüngt. Dabei kann jeder seine Brille individualisieren.

Durch die große Farbauswahl ist für jeden etwas dabei. Insbesondere in diesem Jahr sehen wir viele Pastellfarben, sodass ein Großteil auf Farben, wie beispielsweise Minze, Hellblau, Rosa oder auch Beige fällt. Mit etwas Ausdauer findet man noch viele andere Farben. So habe ich für mich bereits ein neongelbes Modell gefunden … ich muss einfach, ok?

Übrigens sind gerade bei Frauen die klaren Modelle sehr beliebt. Eine durchsichtige Brille wirkt nämlich fast wie ein Highlighter. Sie setzt den Fokus auf die Augenpartie, hellt diese leicht auf und wirft zusätzlich keinen Schatten. Hier benötigt es nicht mal mehr Make-up, um die Augen zu unterstreichen.

Das bedeutet aber nicht, dass Männer das Brillenmodell nicht rocken können. Es gibt bereits einige berühmte Persönlichkeiten, von denen man sich eine kleine Scheibe abschneiden könnte.

Achte auf den richtigen Brillenrahmen

Wie bei jeder guten Brille sollte man auch bei einer transparenten Brille auf den richtigen Rahmen achten. Der Rahmen sollte dabei perfekt zu Deiner Gesichtsform passen. Um herauszufinden, welche Brille zu Deinem Gesicht passt, klicke einmal hier.

Um es einmal ganz plump zusammenzufassen, sollte man immer eine gegenteilige Brille heraussuchen. Besitzt Du also ein kantiges Gesicht, dann ist ein rundes Brillenmodell genau das Richtige fĂĽr Dich. Sind die GesichtszĂĽge eher weich und zeigen wenig Struktur, dann ist eine kantige Brille die bessere Option.

Dabei gibt es natürlich immer kleine Ausnahmen. So sind die Leute mit einem ovalen Gesicht ziemlich gesegnet und können sich durch jedes Brillenmodell einmal durchprobieren. Ihnen steht einfach alles.

Die Kaufentscheidung zur transparenten Brille:

Transparente Brille Trend?

Wie bei jedem Trend, stellt sich natĂĽrlich die Frage, ob man diesen mitmachen sollte, oder ob es doch eher Verschwendung von Geld ist. NatĂĽrlich musst Du das in erster Linie fĂĽr Dich selbst entscheiden, wie Du zu dem Trend der transparenten Brille stehst. Doch ich denke, dass die transparente Brille ein zeitloser Trend ist.

Sie ist eher eine Art Begleiterscheinung zum Minimalismus und bekommt so natürlich nicht den großen Hype ab. So wirkt man schon mal ein ganzes Stück modischer, denn nicht jeder Brillenträger läuft mit einer transparenten Brille herum. Hinzu kommt die Besonderheit der Brille selbst: Transparenz.

Egal in was Du Dich kleidest, die Brille wird sehr wahrscheinlich auch dazu passen. Keine Farbe, kein Rahmen oder sonstige Faktoren die Dich dabei stören könnten. Nur der Brillenrahmen sollte gut gewählt sein, damit das Brillenmodell seine zeitlose Wirkung beibehält. Lasse Dich sonst bei dem Optiker Deines Vertrauens beraten, sodass Du eine gewissenhafte und optimale Lösung für Dich persönlich aussuchst.

Außerdem sind Trends mittlerweile so schnelllebig, dass sie gerade für beendet erklärt wurden und dann ganz plötzlich wieder aktuell sind. Wie bei jedem Trend ist es Deine persönliche Meinung, die schlussendlich über Kauf oder nicht-Kauf entscheidet.

Wie bringe ich die durchsichtige Brille in mein Outfit ein?

Ein dunkles Outfit lässt die Brille unscheinbar wirken • Wem stehen durchsichtige Brillen?
Ein dunkles Outfit lässt die Brille unscheinbar wirken • Wem stehen durchsichtige Brillen?

Eigentlich ist es keine wirkliche Aufgabe die durchsichtige Brille aktiv in das Outfit einzubringen. Sie hält sich im Allgemeinen eher dezent im Gesicht, denn der Fokus soll auf anderen Accessoires liegen. Möchtest Du der Brille jedoch etwas Beachtung schenken, beispielsweise weil sie neu ist, dann achte bei Deinem Outfit auf helle Farben.

Hast Du doch für ein farbiges transparentes Modell entschieden, dann versuche die Farben darauf abzustimmen. Trägst Du hingegen dunkle Kleidung, dann rückt die Aufmerksamkeit sofort auf die Kleidung und die Brille fällt dann eher beiläufig auf.

Neben der Kleidung kann man aber auch noch andere Kleinigkeiten beachten. Beispielsweise spielt das Make-up auch eine tragende Rolle bei der Präsenz einer transparenten Brille. Bei heller Haut und blonden Haaren gibt die Brille nicht viel her und verliert sich etwas. Nutze intensive Farben für Lippen und/oder Augen für etwas Betonung.

Bei dunklen Haaren reicht hingegen ein dezentes Make-up. Wer möchte, kann sogar komplett auf Schminke verzichten und für einen absolut natürlichen Look gehen.

Ein Bart oder kein Bart • Wem stehen durchsichtige Brillen?
Ein Bart oder kein Bart • Wem stehen durchsichtige Brillen?

Übrigens kann auch der Bart Einfluss auf die Wirkung der Brille haben. Je länger der Bart, desto mehr tritt die Brille in den Hintergrund. Ideal ist hier ein kurzer und gepflegter Bart  für mehr Kontur im Gesicht.

Ein kleiner Tipp zum Abschluss

Halte die Brille immer sauber. Bei einer durchsichtigen Brille erkennt man gnadenlos jede Verschmutzung. Ich glaube, jeder Brillenträger kennt den Ärger bereits mit den normalen Gläsern, dass diese auf magische Weise immer dreckig sind. Bei einer transparenten Brille fällt das noch mehr auf. Insbesondere bei Make-up-Rückständen ist die Brille nicht gerade der allerbeste Freund.

Weiteres Wissen fĂĽr Dich:

Passend zu dem Thema „Wem stehen durchsichtige Brillen?“ haben wir weitere Beiträge auf dem Blog, die Dein Wissen erweitern können. Ansonsten kannst Du Dich auch immer auf Pinterest inspirieren lassen! Vielleicht wirfst Du ja einen kleinen Blick auf die folgenden Themen:

Wem stehen randlose Brillen?

Wem stehen randlose Brillen?
Wem stehen randlose Brillen?

Wie perfektioniert man den Trend des Minimalismus? Natürlich mit einer Brille, die bis auf die grundlegenden Bestandteile reduziert wurde. Eine randlose Brille ist das maximale vom Minimalen. Doch wer kann sich eigentlich tragen, oder handelt es sich dabei um ein Alleskönner-Modell? Styling-Tipps und besondere Merkmale besprechen wir in diesem Beitrag.

Wem stehen schwarze Brillen?

Wem stehen schwarze Brillen?
Wem stehen schwarze Brillen?

Schwarz – eine Farbe die eigentlich immer funktioniert, oder? Egal zu welchem Anlass, zu welchem Kleidungsstil oder sonstigen Gegebenheiten: Schwarz funktioniert immer. Fast immer. Im Gesicht sollte man sich ein wenig mehr Gedanken machen, denn sonst kann eine Brille schnell mal die Mimik kaputt machen. Mit diesen Tipps in diesem Beitrag, geht nichts schief!

Wem stehen durchsichtige Brillen • Eine Kurzfassung:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nĂĽtzlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"