Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?

3 Fragen zu einer Antwort!

Pantone hat die Farben des Jahres verkündet und somit sehen wir nun in allen Bereichen des Lebens genau diese Farben auftauchen. In der Mode, in der Inneneinrichtung, bei Webdesignern und selbst in der Autoindustrie. Besonderer Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf Grau und somit beschäftigen wir uns intensiv mit dem neutralen Ton. Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?

Wir verbringen mittlerweile sehr viel Zeit zu Hause und so kam ich nun auch schon auf den Trichter, dass ein Tapetenwechsel nicht schlecht wäre. Eine neue Wandfarbe soll her, denn das typische Weiß ist auf Dauer doch etwas eintönig. Schauen wir uns heute gemeinsam an, welche Wandfarben man mit grauen Möbeln kombinieren kann.

Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?

Die graue Farbe ist ein Segen und ein Fluch zugleich, denn bei der Auswahl einer Farbe haben wir praktische alle Freiheiten der Welt. Grau ist ein neutraler Farbton, eine Nicht-Farbe und kann so mit jeder Farbe kombiniert werden. Bei der konkreten Auswahl einer passenden Wandfarbe kommt es also auf unseren eigenen Geschmack an, und welche Intention wir mit dem zu gestaltenden Raum haben.

Glücklicherweise können wir uns einige Fragen stellen, damit wir die Farbauswahl etwas schmälern und uns die Entscheidung gleich viel leichter fällt. Meine Hoffnung ist, dass Du nach dem Lesen und dem Beantworten der folgenden Fragen, eine Antwort für Dich findest – genau so habe ich es übrigens auch gemacht und kam schlussendlich zu einer Entscheidung.

Hast Du Dich für eine Farbe oder eine Farbrichtung entschieden, dann lasse es mich doch in den Kommentaren wissen. Ich freue mich über jede Antwort!

1. Bevorzugst Du einen warmen oder kalten Raum?

Jeder Mensch hat ja so seine Vorlieben, was die Raumtemperatur angeht. Während der Eine sich in die nächste Decke einwickelt, reißt der Nächste ein weiteres Fenster auf. Eine ähnliche Stimmung können wir auch anhand der Farbtemperatur bestimmen und ablesen, denn auch hier interpretiert jeder Mensch eine Farbe anders.

Während der Eine kühle Farbtöne, wie beispielsweise Hellblau, Türkis oder Reinweiß als erfrischend und energetisch auffasst, laufen dem Nächsten schon die Eiszapfen an der Nase zusammen. Genauso geht es umgedreht. Mit warmen Farben, wie beispielsweise Sand- oder Erdtöne können wir eine gemütliche und kuschelige Atmosphäre im Raum schaffen. Beliebt sind hier Gelb, Orange und Lachs.

Also frage Dich, möchtest Du eine frische, junge und energetische Einrichtung, dann sind kalte und helle Farben die ideale Wahl. Suchst Du lieber nach etwas Gemütlichem, dann liegt die Wahl klar auf warmen (und auch dunkleren) Farben.

2. Welche Aufgabe hat der Raum?

Eine weitere wichtige Frage ist, in welchem Raum die Möbel stehen und welche Aufgabe der Raum übernimmt und erfüllen soll. Sicherlich kannst Du Dir vorstellen, dass in einem gemütlichen Wohnzimmer andere Farben zum Einsatz kommen, als beispielsweise in einem professionellen Bürozimmer oder einem verspielten Kinderzimmer.

Ruhe und Entspannung

In „bewohnbaren“ Räumen, wie beispielsweise dem Wohnzimmer oder dem Schlafzimmer, empfiehlt es sich zu warmen Farben zu greifen. Hier steht zumeist die Entspannung und die Ruhe im Vordergrund – eine Kombination aus beiden ist tendenziell mit warmen Farben umsetzbar. Hier kommen zum Beispiel Orange, Rot oder eine Braun-Variante.

Das bedeutet aber nicht, dass kalte Farben keine Ruhe ausstrahlen. Viele Menschen lieben auch Farben wie Violett oder Tannengrün für die Gestaltung von Wohn- oder Schlafzimmer. Insbesondere Tannengrün ist eine sehr beruhigende Farbe, da Grün im Allgemeinen mit der Natur in Verbindung steht und uns ein heimisches Gefühl gibt. Spricht Dich nichts von dem an, dann probiere einmal Rosa.

Rosa ist eine stark unterschätzte Farbe, da sie meist nur als „Mädchen-Farbe“ abgetan wird. Doch auch für die Einrichtung eines Erwachsenen (egal welchen Geschlechts) kann Rosa eine perfekte Komponente sein.

Erfrischend und Ideenfördernd

Räume der Produktivität werden hingegen mit frischen Farben gestaltet. Welche Räume Deine Kreativität fördern und Deine besten Ideen herausbringen, das kann ich natürlich nicht pauschal sagen. Sei es das Badezimmer, das Büro oder die Küche, die Entscheidung liegt an Dir. Im Allgemeinen gilt es hier kühlere Farben zu wählen.

Eine perfekte Grundlage für graue Möbel ist dabei Blau, bevorzugt helles Blau: Türkis, Taubenblau oder Petrol und kühles Lila sind beliebte Kandidaten.

Professionelle Ausstattung

Besitzt der zu gestaltende Raum auch einen repräsentativen Zweck – in vielen Fällen ist es hier das Büro –, dann fällt die Wahl auf eine sehr schlichte Kombination: Kombiniere zu grauen Möbeln weiße und schwarze Wandfarbe. Mit der richtigen Abschätzung des Raumes und einer geschickten Platzierung einer schwarzen Wand, wirkt die Einrichtung schlicht, stilvoll und professionell.

Welche Wand Du in einer dunklen Farbe streichen solltest? Das erfährst Du in diesem Beitrag.

3. Aus welchem Grau bestehen meine Möbel?

Schlussendlich dürfen wir natürlich nicht missachten, welches Grau die Möbel haben. Bei der grauen Farbe kann man viele Abstufungen zwischen Hell- und Dunkelgrau machen. Zusätzlich kommt ein gewisser Unterton dazu, sodass wir ein warmes (dreckig, bräunlich) Grau haben oder ein kaltes (bläuliches) Grau haben.

Hinsichtlich der Helligkeit gilt es immer einen Kontrast zu erzeugen. Dunkelgraue Möbel setzen sich am besten vor hellen Farben in Szene, während bereits helle Möbel vor einer dunklen Wandfarbe glänzen.

Dem Unterton entsprechend sollte man auch die Wandfarbe anpassen. Warme Grautönen passen sich hervorragend ins Bild von warmen Wandfarben, während ein kühles Grau auch zusammen mit kühler Wandfarbe wirkt.

Graue Möbel zu einer grauen Wand

Unter diesen ganzen Farben dürfen wir nicht einfach das Offensichtlichste übersehen: Graue Möbel lassen sich auch ganz leicht zu grauer Wandfarbe kombinieren. Beachte hier nur die Schattierungen von Grau, denn damit kannst Du dem Raum viel Tiefe verleihen. Dunkelgraue Möbel zu hellgrauer Wandfarbe und umgekehrt.

Mit dieser Grundlage kannst Du intensive Dekoration benutzen und damit tolle Blickpunkte in der Einrichtung setzen.

Kurzfassung: Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?

Weiteres Wissen für Dich:

Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?Passend zu dem Thema „Welche Wandfarbe passt zu grauen Möbeln?“ haben wir weitere Beiträge auf dem Blog, die Dein Wissen erweitern können. Ansonsten kannst Du Dich auch immer auf Pinterest inspirieren lassen! Vielleicht wirfst Du ja einen kleinen Blick auf die folgenden Themen:

Welche Farbe passt zu grauer Couch?

Welche Farbe passt zu grauem Sofa?
Welche Farbe passt zu grauem Sofa?

Nun da wir die Untertöne von Grau geklärt haben, geht es nun weiter mit passenden Farben. Dabei kann man sowohl auf passende Kissen, Teppich, Wandfarbe und weitere Kleinigkeiten Wert legen. Das Tolle an einem grauen Sofa ist die riesige Auswahl, die Dir zur Verfügung steht. Egal welche Farbe Dir gerade zusagt, greife einfach zu und probiere ein wenig mit ihr … lies hier weiter!

 

Welche Boden passt zu weißen Möbeln?

Welcher Boden passt zu weißen Möbeln?
Welcher Boden passt zu weißen Möbeln?

Mit einer geschickten und minimalistischen Dekoration wirken weiße Möbel sehr edel. Warum sollte man diesen Gedanken also bei dem Boden nicht weiterführen? Dunkle Böden unterstreichen die edle Ausstrahlung der Einrichtung und sorgen für einen ansprechenden Kontrast. Edel aber nicht langweilig. Dafür bieten sich einige verschiedene (Holz-)Böden an … lies hier weiter!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Mehr zeigen

Ein Kommentar

  1. Gut zu wissen, dass es eine große Anzahl an Farben gibt, die zu grauen Möbeln passen, die einfach richtig kombiniert werden müssen. Besonders ein blasses Violett würde mir gefallen, da es meine Lieblingsfarbe ist. Ich werde eine Malerfirma damit beauftragen, meine Wohnzimmerwand passend zu meinem grauen Sofa und Anrichte zu streichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"